die jungen wilden

Jungpferdeausbildung, Natural Horsemanship, ways2liberty

Der gemeinsame Weg für dein jungpferd und dich

Sie verzaubern und treiben uns manchmal in den Wahnsinn. Sie sind lammfromm oder auch schrecklich wild, auf eine kindliche Weise naiv und irgendwie auch keck.
Sie werfen Schubkarren um und Hoffnungen über den Haufen. Sie stellen uns vor neue Herausforderungen, lassen Träume platzen, lehren uns neue Dinge neu zu betrachten und wertzuschätzen: junge Pferde.

Junge Pferde sind neugierig, voller Energie und Lebenslust. Sie kennen nichts und glauben, alles zu wissen. Junge Pferde sind wie ein leeres Blatt Papier, das es mit Geschichten zu füllen gilt. Eine dieser Geschichten ist ihr Weg zum Reitpferd.....

 

 

Jungpferdeausbildung, Natural Horsemanship, ways2liberty
Foto: Katrin Peschel

Ein Pferd ist ein Pferd. Ein Pferd wird nicht als Reitpferd geboren. Es muss dazu ausgebildet werden. Eine gute und sorgfältige Ausbildung braucht Zeit, Geduld und vor allem Verständnis für den jungen Vierbeiner und Wissen von Seiten des Pferdebesitzers. Dazu gehört am Anfang vor allem Bodenarbeit, um eine gemeinsame Kommunikation aufzubauen. Um Vertrauen zu schaffen, Respekt zu klären und Leichtigkeit und Verständnis in allem zu finden. Eine gute Ausbildung ist die Basis für eine harmonische Partnerschaft im Sattel. Das traust Du Dir alleine nicht zu? Aber in den Beritt willst Du Dein Schätzchen auch nicht geben? Dann können wir Dir helfen: ein halbes Jahr lang begleiten wir Dich und Dein Jungpferd auf Eurem gemeinsamen Weg zum Reitpferd.

Jungpferdeausbildung, Natural Horsemanship, ways2liberty

Wie das gehen soll? Ganz einfach: an 5 festgelegten Terminen von jeweils 2,5 Tagen treffen wir uns in einer festen Gruppe mit 8 Pferde-/Menschenpaaren und natürlich uns zwei Trainerinnen. In Einzeleinheiten vermitteln wir Dir all unser Wissen und Können, unterstützen Dich bei der Ausbildung Deines Pferdes und begleiten Euch beide auf Eurem gemeinsamen Weg. Und das alles so pferdefreundlich und für das Pferd so verständlich wie nur möglich! 

 

Ort: Lehr- und Versuchszentrum Futterkamp, Gutshof, 24327 Blekendorf

Termine:

  • 03. - 05. April 2020
  • 01. - 03. Mai 2020
  • 30. Mai - 01. Juni 2020
  • 21. - 23. August 2020
  • 23. - 25. Oktober 2020

Kosten pro Termin:

  • 375 Euro pro Person (10 % Rabatt bei Zahlung der gesamten Kursgebühr für alle 5 Module, ansonsten Zahlung jeweils 6 Wochen vor dem entsprechenden Termin)
  • 30 Euro Hallennutzung
  • 45 Euro Box inkl. Stroh, exklusive Heu
  • 30 Euro Einzelzimmer pro Nacht
  • 25 Euro Doppelzimmer pro Nacht

Inhalte (einschließlich, aber nicht ausschließlich):

  • Führübungen am Halfter - Basis der Kommunikation und gemeinsamen Bewegung
  • Bodenarbeit nach den Prinzipien des Natural Horsemanship
  • Sensibilisierung/Desensibilisierung
  • Doppellonge
  • Verladetraining
  • Körperarbeit
  • Arbeit am Kappzaum
  • Gewöhnung an das Gebiß/Handarbeit
  • Gewöhnung an das Reitergewicht & Reiten
Jungpferdeausbildung, Natural Horsemanship, ways2liberty

Eine detaillierte Auflistung würde hier den Rahmen sprengen. Denn es ist uns wichtig, ganz individuell auf das jeweilige Pferd-Menschen-Paar einzugehen. Und für uns hat eine harmonische, für das Pferd verständliche und gesunderhaltende Grundausbildung in einer entspannten und lockeren Lernatmosphäre oberste Priorität. Denn diese Grundausbildung legt den absoluten Grundstein für das Leben als Reitpferd.

 

Da dieser Kurs aus aufeinanderbauen Modulen besteht, ist die Buchung einzelner Termine nicht möglich.

 

Haben wir euer Interesse geweckt? Wenn ja, schreibt uns gerne eine Email mit einer kurzen Beschreibung Eures Jungpferdes und Eurer Telefonnummer, damit wir alle weiteren Details besprechen können. Oder meldet Euch direkt an: